Haushaltspolitik

Verantwortung übernehmen für heute und morgen!

Das heißt: Das Loch im “Portemonnaie” der laufenden Einnahmen und Ausgaben muss kleiner werden (kurzfristig) und verschwinden (mittel- und langfristig). Nur so kann die Stadt ihre finanzielle Gestaltungs- und Handlungsfreiheit wieder bekommen.

Diese hat sie bereits seit Jahren an die ihr übergeordnete Kreisverwaltung abgegeben.

Verwandte Artikel