Kein dreispuriger Ausbau der B49 zwischen Neuhäusel und Anschlussstelle Horressen!

Kein dreispuriger Ausbau der B49 zwischen Neuhäusel und Anschlussstelle Horressen!

In naher Zukunft wird der dreispurige Ausbau der B49 über die Montabaurer Höhe möglicherweise schwere Schäden in einem FFH-Gebiet verursachen. Um die Zerstörung des wertvollen Waldgebiets zu verhindern, hat sich ein Aktionsbündnis aus verschiedenen Umweltverbänden und politischen Vertretern gebildet. Warum wird trotz der derzeitigen Klimasituation, einer unkomplizierten Verkehrslage und vielfachem Unverständnis in der Bevölkerung an dem Vorhaben festgehalten? Dies wird in einer Informationsveranstaltung mit Naturschutz- und Verkehrsexperten diskutiert.

https://stop-b-49-ausbau.provinzkurier.de/veranstaltung/zerstoerung-wertvollen-waldgebiets-verhindern/

Termin: 7. März 2024, 19 Uhr
Ort: Stadthalle, Haus Mons Tabor, Montabaur
Eintritt: frei
Donnerstag
07.03.2024
19:00 ‐ 21:00 Uhr
Stadthalle, Haus Mons Tabor, Montabaur